Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Alternativen zum staatlichen Schuldienst

1. Nicht-staatliche Schulträger

 

2. Andere Bundesländer:

Die Einstellungschancen sind in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, bereits das Referendariat in einem anderen Bundesland zu durchlaufen. Alternativ kann man nach dem Zweiten Staatsexamen am Bewerbungs- und Einstellungsverfahren für den Schuldienst eines anderen Bundeslandes als freier Bewerber teilnehmen.

3. Unterrichten im Ausland:

  • Bun­des­pro­gramm­lehr­kraft (BPLK):  Dieses Programm bietet jungen Lehrkräften mit Zweitem Staatsexamen die Möglichkeit für einen befristeten Zeitraum an einer Schule im Ausland zu unterrichten. Dadurch kann Wartezeit überbrückt und wertvolle Erfahrung gesammelt werden. Die Bewerbung und Zuweisung erfolgt über das Bundesverwaltungsamt.
  • Bewerbung in den ausländischen (staatlichen) Schuldienst: Es besteht die Möglichkeit, am Bewerbungs- und Einstellungsverfahren anderer Länder teilzunehmen. Zunächst ist dazu eine Anerkennung des deutschen Abschlusses in dem Zielland nötig. Unter folgenden Links finden Sie beispielsweise einführende Informationen zu Österreich und der Schweiz.