Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mittelalter- und Renaissancestudien

Beschreibung

Das Angebot der LMU München gehört in Lehre wie Forschung im Bereich der Mittelalter- und Renaissance-Studien zu den weltweit reichhaltigsten. Der Masterstudiengang Mittelalter- und Renaissancestudien führt einen großen Teil dieses über unterschiedliche Fakultäten verteilten Angebots in einem Studiengang zusammen. Der Masterstudiengang Mittelalter- und Renaissancestudien ist ein speziell forschungsorientierter, konsekutiver Masterstudiengang, der den Studierenden ermöglicht die Fülle der in unterschiedlichen Fachbereichen an der Ludwig-Maximilians-Universität vorhandenen Expertise im Bereich der Mittelalter- und Renaissancestudien im Rahmen eines verschiedene Disziplinen verbindenden Studiengangs zu nutzen. Er dient insbesondere zur Rekrutierung exzellenten wissenschaftlichen Nachwuchses in den beteiligten Forschungsbereichen und bildet zugleich eine interdisziplinäre Alternative zu von nur in einem Fach (mit oder ohne thematische Fokussierung) angebotenen konsekutiven Masterstudiengängen.

Fachliche Zulassungsvoraussetzungen

Für die Aufnahme in den Masterstudiengang Mittelalter- und Renaissancestudien benötigen Sie den Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang.

Ein gesondertes Eignungsverfahren ist nicht vorgesehen. Sofern die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt und durch das Fach bestätigt werden (Zulassungsschreiben), ist eine Einschreibung in den Studiengang möglich.

Empfohlenes fachliches Profil

Durch den erfolgreichen Abschluss der 1. Staatsprüfung in einem Lehramtsstudium sind die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Die Studierenden sollten ein Interesse für Philosophie, Literatur, Sprache, Kunst und Kultur des Mittelalters und der Renaissance mitbringen. Darüber hinaus sollten Sie in ihren bisherigen schriftlichen Arbeiten gezeigt haben, dass Sie mit den Methoden wissenschaftlicher Arbeit vertraut sind – also beispielsweise eine wissenschaftliche Fragestellung und Hypothesen entwickeln, eine Bibliographie erstellen und wissenschaftlich argumentieren können.

Anrechnungen von Studienleistungen

Manche der bereits im Lehramt erbrachten Leistungen können gegebenenfalls für das Masterstudium angerechnet werden.

Weitere Informationen/Fachstudienberatung

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: www.phil-hum-ren.uni-muenchen.de/maMaRen/

Wenden Sie sich rechtzeitig an die Fachstudienberatung: www.lmu.de/fsb

Downloads