Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Philosophie (Nebenfach)

Beschreibung

Das Nebenfach Philosophie unterstützt die Studierenden dabei, ergänzend zu den im Masterstudiengang Soziologie vermittelten Kompetenzen philosophische Kompetenzen zu erwerben. Das Studium kann sich bevorzugt auf den Bereich der Praktischen Philosophie, wie etwa die Politische Philosophie oder die Sozialphilosophie, erstrecken. Die Studierenden können den Schwerpunkt des Nebenfachstudiums aber auch auf andere Gebiete der Philosophie, etwa auf die Theoretische Philosophie mit der Wissenschaftstheorie oder der Entscheidungstheorie sowie auf die Geschichte der Philosophie, setzen. Auch wenn dieses Nebenfach keine philosophischen Kenntnisse voraussetzt, ist es in besonderer Weise für Studierende geeignet, die sich bereits im vorangegangenen Studium mit philosophischen Themen und Fragestellungen beschäftigt haben.

Fachliche Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Immatrikulation in das Nebenfach Philosophie als Teilstudiengang ist die Immatrikulation in den Masterstudiengang Soziologie, für den ein Eignungsverfahren besteht.

Empfohlenes fachliches Profil

Das Master-Nebenfachstudium Philosophie soll mit den Gegenständen, Fragestellungen und Arbeitsweisen dieser Disziplin vertraut machen. Dafür ist die regelmäßige, aktive und vorbereitete Teilnahme an Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 30 ECTS erforderlich.

Anrechnungen von Studienleistungen

Manche der bereits im Lehramt erbrachten Leistungen können gegebenenfalls für das Masterstudium angerechnet werden. Die Studienzeit reduziert sich dann dementsprechend.

Weitere Informationen/Fachstudienberatung

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: www.philosophie.uni-muenchen.de

Wenden Sie sich rechtzeitig an die Fachstudienberatung: www.lmu.de/fsb

Downloads