Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Erster Schultag, und dann? - Gestaltung eines lernförderlichen Klimas in den ersten Schulwochen

Termin 16.04.2018, 16:00 bis 17:30 Uhr
Ort Grundschule an der Werdenfelsstraße
Werdenfelsstr. 58
81377 München
Treffpunkt: Raum 3 (EG, links)
Zielgruppe Studierende des Lehramts an Grundschulen und Sonderpädagogik
Anmeldeschluss 09.04.2018
Max. Teilnehmer 6
Coach Frau Angela Brandt
Hinweis Coaching im Klassenzimmer

Beschreibung

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zählt in der Psychologie zu den sog. „kritischen Lebensereignissen“. Auftrag der Grundschule ist, das Kind behutsam in den Schulbetrieb einzuführen und dabei die kindlichen Bedürfnisse zu berücksichtigen. Dies bedarf bei der großen Heterogenität in der Klassenstruktur einiger Überlegungen. Gegenseitiger Respekt, verlässlich eingehaltene Regeln, Gerechtigkeit, Fürsorge, Geborgenheit durch eine geeignete Sitzordnung und die passende Gestaltung des Klassenzimmers sowie die Übernahme von Verantwortung sind nur einige Kriterien, die hierbei zum Tragen kommen. Nur wenn das Klima stimmt, stellt sich auch Lernerfolg ein.

Das Ziel des themenbezogenen Coachings ist eine Sensibilisierung für die Bedürfnisse der Erstklässler und das Kennenlernen und Reflektieren von Umsetzungsmöglichkeiten einer behutsamen Begleitung im Anfangsunterricht.

Dafür werden in diesem Coaching in einem Klassenzimmer einer ersten Klasse die Möglichkeiten der Gestaltung der ersten Wochen vor Ort vorgestellt, diskutiert und mit verschiedenen Übungen ausprobiert.