Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Krisen im Schulalltag

→ Schwerpunkt

Zielgruppe
Studierende aller Lehrämter
Seminarinhalte

Krisen, die im Schulalltag überraschend eintreffen, erfordern Lehrer, die einen kühlen Kopf bewahren und je nach Situation adäquate Hilfe hinzu-ziehen. Ob Trauerfall in der Schulfamilie, schwere Krankheit im Klassenverband oder in der Familie, ob tragischer Unfall beim Sportunterricht oder Wandertag, Brand oder Amoklauf im Schulgebäude, jeder dieser Krisensituationen muss anders begegnet werden. Auch reagiert jeder Mensch anders, so geraten die Einen in Panik, während sich die Anderen verschließen. Was muss also wer in einer Krise tun? Wie kann man intervenieren und woher bekommt man Hilfe? Dieser Workshop soll Handlungsmöglichkeiten und Mechanismen erläutern, die in Krisenfällen greifen sollten, helfen können größere Probleme zu verhindern und Geschehnisse aufzuarbeiten. bildmarke_quer

Der Workshop wird von den Lehrstühlen für Allgemeine Pädagogik veranstaltet. Ansprechpartner: Dr. Elena Gaertner

Dieses Angebot ist für das Zertifikat LehramtPROLMU anrechenbar.

Termin & Ort
Termin 14.04.2018
Uhrzeit 09.00 - 17.00 Uhr c.t.
Ort

Leopoldstr. 13, H1 - Raum 1310 (siehe Gebäudeplan)

LMU-Raumfinder: App für Android

Weitere Informationen
Teilnehmerzahl 20
Seminarleitung

Stephanie Hiendl

Kosten Keine
Anmeldung