Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Virtual Reality (VR) im Schulunterricht - Potentiale und Risiken

Zielgruppe
Studierende aller Lehrämter
Seminarinhalte

Auf Knopfdruck in völlig neue Welten eintauchen – was noch vor kurzem wie Science-Fiction klang, ist 2018 Realität. Wenn man eine der neuen Virtual-Reality-Brillen aufsetzt, wirken die gezeigten Welten so echt, dass man sofort vergisst, wo man eigentlich sitzt: Das neue Medium erzeugt eine verblüffend gute Vorstellung, in einer anderen Welt zu sein. Augmented-Reality-Systeme dagegen projizieren Hologramme jeder Art in die echte Welt; diese können dann auch von anderen Trägern von AR-Brillen gesehen werden.

Im schulischen Bereich stellt sich für angehende wie aktive Lehrer schnell die Frage, in welchem Umfang sich ein derart wirkungsstarke Medien pädagogisch vorteilhaft einsetzen lassen – und wo ihre Grenzen und Risiken liegen. Damit alle Workshop-Teilnehmer wissen, um was es geht, stehen am Anfang des Workshops zunächst ausführliche Demonstrationen mit folgenden VR-Systemen. Jeder Teilnehmer kann folgende Systeme ausprobieren:

  • Oculus Rift
  • Samsung Odyssey (Microsoft Mixed Reality)
  • Samsung Gear VR
  • Google Daydream/Cardboard

Im Anschluss gibt der Dozent einen Überblick über die Funktionsweise der VR-Geräte, einen kurzen Marktüberblick (aktuelle VR-Systeme & Anschaffungskosten) und demonstriert einige erste VR-Apps, die sich bereits heute pädagogisch sinnvoll nutzen lassen. Von der theoretischen Seite her (Effektstärken/Lerntheorien) wird das neue Medium ebenfalls beleuchtet; zudem kommen zahlreiche Aspekte aus konkreten Unterrichtserfahrungen zur Sprache. Abschließend folgt eine Diskussion über Potential und Grenzen/Gefahren der VR-/AR-Technik generell und im Schulalltag im Speziellen.

Die Teilnehmer sind ausdrücklich aufgefordert, für eigene VR-Experimente ihre (aufgeladenen) Smartphones mitzubringen.

   Lehrerbildung@LMU 

Der Workshop wird veranstaltet vom Kompetenznetzwerk für Medienbildung und Digitalisierung (KMBD) der LMU München.

Dieses Angebot ist für das Zertifikat LehramtPROLMU anrechenbar.

 

Termin & Ort
Termin 18.05.2018
Uhrzeit 14.00-18.00 Uhr s.t.
Ort

Leopoldstr. 13, H1 - Raum 1305 (siehe Gebäudeplan)

LMU-Raumfinder: App für Android

Weitere Informationen
Teilnehmerzahl 12
Seminarleitung

Daniel Wolff

Kosten Keine
Anmeldung