Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Heute schon gesnappt? Social Media im Unterricht - Identitätsarbeit und Selbstdarstellung von Jugendlichen online

Zielgruppe
Studierende aller Lehrämter
Seminarinhalte

Soziale Netzwerkseiten wie Instagram, Snapchat, Youtube oder Kommunikationsdienste wie Whatsapp sind aus dem Alltag von Heranwachsenden nicht mehr wegzudenken. Was bedeutet dies aber für Lehrkräfte und den Unterricht? Die Workshopreihe beschäftigt sich aus zwei Perspektiven mit der Social-Media-Nutzung:

(1) Was sollten Kinder und Jugendliche über die Social Media-Nutzung im Unterricht lernen, um mit diesen Angeboten kritisch und kreativ umgehen zu können?

(2) Wie können Social-Media-Angebote im Unterricht eingesetzt werden, um die eigenen Lehrinhalte didaktisch zu vermitteln?

In diesem Workshop erwerben Sie medienerzieherische Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Identitätsarbeit und Selbstdarstellung von Jugendlichen auf sozialen Netzwerkseiten im Unterricht reflektieren und begleiten zu können. Wozu nutzen Jugendliche Snapchat, Instagram und Co und welche Auswirkungen hat dies auf ihr Identitätsmanagement und ihre Rolle in Freundeskreis und Schule? Und wie könnte ein Unterricht gestaltet sein, der diese Themen aufgreift? Neben der wissenschaftlichen Auseinandersetzung entwickeln Sie im Workshop ein eigenes Konzept für den Umgang mit Social Media im Unterricht.

logo lehrerbildung_quer klein


Der Workshop wird veranstaltet vom Kompetenznetzwerk für Medienbildung und Digitalisierung (KMBD) der LMU München.

Dieses Angebot ist für das Zertifikat LehramtPROLMU anrechenbar.

Termin & Ort
Beginn 29.06.2018
Ende 30.06.2018
Uhrzeit Fr.: 14.00-18.00 Uhr s.t., Sa.: 09.00-18.00 Uhr s.t.
Ort

Leopoldstraße 13, H3 - 3221 (siehe Gebäudeplan)
LMU-Raumfinder: App für Android

Weitere Informationen
Teilnehmerzahl 16
Seminarleitung

Frau Dr. Senta Pfaff-Rüdiger

Kosten Keine
Anmeldung