Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zertifikat LehramtPRO - Lehrerpersönlichkeit individuell entwickeln

Zertifikat LehramtPRODas Zertifikat LehramtPROLMU bietet die flexibelste Möglichkeit zum Zertifikatserwerb am MZL. Studierende können individuell Kurse aus dem Professionalisierungsprogramm auswählen und das dabei erworbene Können mit den Wissensinhalten des Lehramtsstudiums vernetzen.

Den Absolventen wird bescheinigt, dass sie freiwillig und aus eigenem Engagement heraus:

  • intensiv ihr Selbstverständnis zu Lehrerrolle und Lehrerberuf reflektiert,
  • einen Semesterschwerpunkt tiefer bearbeitet und
  • lehramtsspezifische Schlüsselqualifikationen, insbesondere im Bereich der Selbst-, Methoden- und Sozialkompetenzen,
  • im Gesamtumfang des Zertifikats von mindestens 48 Stunden (64 Unterrichtseinheiten) erworben haben.

Der Erwerb des Zertifikats LehramtPROLMU ist an folgende Voraussetzungen gebunden:

  1. Erfolgreiche Teilnahme an mindestens einem aus folgenden Kursen zur Eignungsreflexion:
    1. Lehrer werden (5h), Der Lehrerberuf - Das Richtige für mich? (4h) oder Orientierungsmodul (8h) oder Lehramtsstudium erfolgreich starten
    2. Kompetent für den Lehrerberuf? (8h), Von der Universität zur Realität - von der Theorie zur Praxis (4h), Praxistag Referendariat (8h) - ein Angebot für Studierende am Ende des Studiums, das regelmäßig im Sommersemester in LehramtPRO stattfindet. 
    3. Ein Experimentalseminar des Lehrstuhls für Schulpädagogik wird an Stelle der oben genannten Kurse anerkannt und als ein voller Tag (8h) angerechnet. Sie finden die Angebote im LSF unter Menüpunkt EWS> Schulpädagogik> Experimentalseminar im Bereich Ihres Lehramtsstudienganges. Über dieses Experimentalseminar erwerben Sie gleichzeitig ECTS-Punkte für den Profilbereich EWS.
  2. Erfolgreiche Teilnahme an mindestens
    1. zwei Angeboten aus einem unserer Semesterschwerpunkte. Jedes Semester steht im Zeichen eines inhaltlichen Schwerpunkts. Die Teilnahme an zwei Kurse aus demselben Schwerpunkt ist eine Bedingung für den Zertifikatserwerb. Die beiden Kurs müssen nicht im selben Semester besucht werden, denn die Schwerpunkte werden in späteren Semestern wiederholt. Zudem finden einige Angebote auch in Semestern statt, in denen ein anderer Schwerpunkt gesetzt wird.
    2. drei LehramtPRO-Workshops nach freier Wahl. Ausgeschlossen davon sind u.a. die Zertifikatskurse KlasseTeam, Münchener Lehrertraining und Münchener Inklusionstraining.
  3. Für den Zertifikatserwerb müssen mindestens sechs Angebote im Gesamtumfang von mindestens sechs vollen Tagen (48 Stunden) absolviert werden. Informationsabende und Vorträge werden, soweit nicht anderslautend angekündigt, nicht gewertet.

Beispiel: Gerechnet wird in Unterrichtsstunden à 60 Minuten. Insgesamt müssen mindestens 48 Stunden erricht werden.

  1. eine Veranstaltung der EignungsreflexionDer Lehrerberuf - das Richtige für mich? = 4 Stunden
  2. zwei Angebote eines Semesterschwerpunkts, z.B. Gesund in den Lehrerberuf: Stimmbildung (8h) + Meditation (8h) = 16 Stunden
  3. drei Workshops aus LehramtPRO (im Beispiel sind noch mindestens 48-4-16 = 26 Stunden zu erbringen)
    z.B. Dialoge richtig führen (12h) + Sicher vor der Klasse stehen (8h) + Zeitmanagement (8h) = 28 Stunden

Sonstige Bestimmungen:

  • Das Zertifikat wird auf Antrag vergeben. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch das Vorlegen der entsprechenden Teilnahmebestätigungen nachgewiesen. Über die Mindestanforderungen hinaus gehende LehramtPRO-Kursbesuche können im Zertifikat mitbestätigt werden.
  • Es gibt kein Zeitlimit für den Erwerb des Zertifikats. Die Teilnahme an früheren Workshops des MZL wird anerkannt. Der Zertifikatserwerb kann auch nach der Studienzeit beendet werden, denn Referendare und Lehrer sind bei LehramtPRO ebenfalls willkommen.