Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

"Das Geheimnis guter Schulen"

Film- und Diskussionsabend am 27. Juni 2012

05.06.2012

Das Referat für Lehramt der Studierendenvertretung und das Münchener Zentrum für Lehrerbildung (MZL) laden herzlich ein zum Film- und Diskussionsabend "Das Geheimnis guter Schulen" am Mittwoch, 27. Juni 2012, um 18.30 Uhr in Raum A 125, Geschwister-Scholl-Platz 1.

Es gibt sie doch – auch in Deutschland!

Schule, die Spaß macht, engagierte Lehrer, interessierte Schüler und Leistungen, die weit über dem Durchschnitt liegen.

Was ist das Geheimnis dieser Schulen? Und was können wir für den Unterricht an bayerischen Schulen übernehmen?

Das wollen wir Euch zeigen - mit einem Zusammenschnitt der besten Dokumentationen von Reinhard Kahl, die ein gewaltiges Presse-Echo fanden (siehe unten).

Im Anschluss diskutieren wir offen mit:

  • Prof. Dr. Ulrich Heimlich, Lehrstuhl für Lernbehindertenpädagogik an der LMU München
  • Andreas Stüwe, Vorsitzender des "Vereins Eine Schule für alle in Bayern e.V."
  • Tom Biburger, Leiter des "Instituts für Angewandte Kulturelle Bildung"
  • Julian Frederic Stauß, studentischer Vertreter in der Versammlung des "Münchener Zentrums für Lehrerbildung"

"Wer nicht mehr glauben wollte, dass auch hierzulande Schulen Lebensorte sein können, in denen Lust und Leistung kein Widerspruch sind, der wird seinen Augen kaum trauen." (DIE ZEIT)

"Lernorte, von denen wir gar nicht wussten, dass Klassen- und Lehrerzimmer so überhaupt aussehen können. Lernen scheint anders zu werden – auch in Deutschland." (TAZ)

"Das Publikum ist gerührt, wenn es Kinder sieht, die ganz offensichtlich freiwillig zur Schule gehen, die Freude daran haben, etwas fürs Leben zu lernen." (DIE WELT)

"Hier wird das Bild einer möglichen Zukunft montiert, die in manchen Schulen längst begonnen hat." (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG)

"So ein Film gehört ins Fernsehen – zur besten Sendezeit."
(HAMBURGER ABENDBLATT)


Servicebereich