Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schülercampus "Mehr Migranten werden Lehrer"

Eine Initiative der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

27.11.2012

1. bis 4. März 2013 in der Jugendherberge München-Park

Der Schülercampus "Mehr Migranten werden Lehrer" bietet Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund in München Einblicke in ein Lehramtsstudium sowie in die Chancen und Möglichkeiten des Lehrerberufs. Sie erfahren, welche Anforderungen der Arbeitsalltag mit sich bringt, welche Karrierechancen sich eröffnen. Darüber hinaus erhalten sie Informationen über Fördermöglichkeiten im Studium.

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 15. Januar 2013. Nähere Informationen sowie der Flyer der Ausschreibung sind unter www.mehr-migranten-werden-lehrer.de zu finden.


Was passiert?

4-tägiges Ganztagsprogramm:

  • Impulse von Referenten aus Wissenschaft und Schule
  • praxisbezogene Informationen zur Studienfachentscheidung
  • Kleingruppenarbeit
  • Diskussionen
  • individuelle Beratung zum Lehramtsstudium
  • Begegnung mit Wissenschaftlern, Lehrkräften und Schulleitern
  • Hospitationen an Schulen und Universität
  • Kultur- und Freizeitaktivitäten

Wo findet der Schülercampus statt?

Jugendherberge München-Park

Miesingstraße 4, 81379 München

Wer kann teilnehmen?

Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, die an einer bayerischen Schule voraussichtlich im Jahr 2013 oder 2014 durch die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife die Berechtigung zum Studium eines Lehramts erwerben.

Wie bewerbe ich mich?

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen bis zum 15. Januar 2013 ein:

  • Ihren Lebenslauf mit Foto,
  • Das Zeugnis des letzten Schuljahres,
  • ein persönliches Statement über Ihre Motive, warum Sie am Schülercampus teilnehmen möchten.

Wer trifft die Auswahl?

Die Auswahl trifft eine unabhängige Jury.

Was kostet das?

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,- € pro Person.


Hintergrund zum Schülercampus

Der Schülercampus "Mehr Migranten werden Lehrer" eröffnet zum dritten Mal in Bayern Einblicke in ein Lehramtsstudium und in die Chancen und Möglichkeiten des Lehrerberufs.

  • Die Schülerinnen und Schüler erhalten Informationen über die Zugangsvoraussetzungen und den Ablauf eines Lehramtsstudiums.
  • Sie erfahren, was eine gute Lehrkraft ausmacht und erleben selbst, ob sie für den Lehrerberuf geeignet sind.
  • Schule einmal ganz anders: Die Schülerinnen und Schüler hospitieren an verschiedenen Schulen, kommen mit den Lehrkräften ins Gespräch und gewinnen eine andere Perspektive auf die Schulsituation.

Das bundesweit einmalige Orientierungsangebot fand erstmals 2008 in Hamburg statt. Inzwischen gibt es "Mehr Migranten werden Lehrer" auch in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Bremen und Niedersachsen. Der Schülercampus zeigt große Wirkung. Von den 146 Teilnehmern, die an den Veranstaltungen zwischen 2008 und 2010 teilgenommen haben, haben sich 121 auf eine Umfrage zurückgemeldet: 90 von ihnen haben ein Studium aufgenommen, 73 davon auf Lehramt.


Eine Initiative der

Zeitstiftung

in Kooperation mit

logo


Kontakt

Ihre Bewerbung schicken Sie an folgende Adresse:

Ute Multrus
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung
Schellingstraße 155
80797 München
ute.multrus@isb.bayern.de

Downloads


Servicebereich