Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Feierliche Verabschiedung der Lehramtsabsolventinnen und -absolventen des Prüfungsjahres 2012

13.02.2013

LMU-Vizepräsident Prof. Martin Wirsing begrüßte mehr als 700 Gäste, die sich am 8. Februar 2013 zur Verabschiedung der Lehramtsabsolventinnen und -absolventen in der Großen Aula der LMU eingefunden hatten. Nach weiteren Grußworten des Direktors des MZL, Prof. Joachim Kahlert, und von MR Alfred Glasl, der das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus vertrat, zog der bekannte Philosoph Prof. Wilhelm Vossenkuhl in der anschließenden Festrede das Auditorium in seinen Bann. In seinem Vortrag zum Thema "Wenn wir uns schon unglücklich machen können, warum dann nicht auch glücklich?" spannte er den Bogen von den Philosophen der griechischen Antike bis zu Thomas von Aquin und zeigte auf, wie schwer es für die Philosophie stets war und noch immer ist, konkrete Aussagen darüber zu machen, wie man glücklich werden kann. Vossenkuhl kommt zu dem Schluss, dass das Glück des Einzelnen immer ein glückliches Umfeld voraussetzt. Den angehenden Lehrerinnen und Lehrer gab er entsprechend mit auf den Weg: Versuchen Sie, Ihre Schüler glücklich zu machen, dann stehen auch Ihre Chancen gut, in Ihrem Beruf glücklich zu werden.

Bevor die mehr als 300 anwesenden Absolventinnen und Absolventen zur Verabschiedung auf die Bühne gebeten wurden, verlieh Prof. Kahlert wie in den letzten Jahren Preise für herausragende Zulassungsarbeiten. Hier geht es zu den ausgezeichneten Personen.


Servicebereich