Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

MZL verleiht Franz Emanuel Weinert-Dissertationspreises an Dr. Elisabeth Kolb

13.02.2013

Dr. Elisabeth Kolb erhält den Franz Emanuel Weinert-Dissertationspreis 2012 für Ihre Arbeit "Kultur im Englischunterricht: Deutschland, Frankreich und Schweden im Vergleich (1975-2011)". Die Arbeit wurde von Prof. Dr. Friederike Klippel, Inhaberin des Lehrstuhls für die Didaktik der Englischen Sprache und Literatur betreut.

Seit den 1970er Jahren herrscht weltweit im Fremdsprachenunterricht das Paradigma der Kommunikationsorientierung; Sprachen werden gelehrt und gelernt, damit man sie als Kommunikationsmittel verwenden kann. Angesichts dieser globalen Einigkeit über die Ziele des Fremdsprachenunterrichts könnte man vermuten, dass es seit der kommunikativen Wende um 1970 auch keinen Dissens zu den Inhalten eines kommunikativen Sprachenlernens gibt, solange es um die Vermittlung derselben Sprache, nämlich des Englischen, geht. Diese Vermutung trügt. Die Arbeit von Elisabeth Kolb setzt genau hier ein, indem sie die Entwicklung der Diskussion und der bildungspolitischen Entscheidungen zu den Inhalten des Englischunterrichts in drei europäischen Ländern in der Zeit von 1975 bis 2011 untersucht. Die breit angelegte, äußerst umfassend und differenziert recherchierte, zeithistorisch vergleichende Studie bringt eine Fülle von neuen Erkenntnissen sowohl zu den staatlichen Vorgaben und Richtlinien zur inhaltlichen Gestaltung des Englischunterrichts in Deutschland, Frankreich und Schweden als auch zum wissenschaftlichen Diskurs in diesen Ländern. In Fragestellung, Eingrenzung von Untersuchungszeitraum und nationalen Entwicklungen wie auch im wissenschaftsmethodologischen Design der Studie betritt die Verfasserin Neuland und trägt mit ihren Forschungsergebnissen ganz wesentlich zur Aufarbeitung einer noch bestehenden Forschungslücke bei.

Die Arbeit wurde dreifach begutachtet und aufgrund ihrer herausragenden wissenschaftlichen Qualität von allen Gutachterinnen mit der Bestnote bewertet.

Der Direktor des MZL, Prof. Joachim Kahlert, überreichte den Franz-Emanuel Weinert-Dissertationspreis am 8. Februar 2013 im Rahmen der Verabschiedungsfeier der Lehramtsabsolventinnen und -absolventen des Prüfungsjahres 2012.

 


Servicebereich