Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mosaik Jugendpreis - Mit Vielfalt gegen Rassismus

München und Nürnberg verleihen Preis an Projekte gegen (Alltags-)Rassismus

02.12.2014

Der Mosaik Jugendpreis wird ab 2015 jährlich von der Landeshauptstadt München und der Stadt Nürnberg im Gedenken an die bayerischen Opfer der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) verliehen.

Wer wird ausgezeichnet?

Ausgezeichnet werden Projekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in München und Nürnberg, die sich gegen (Alltags-)Rassismus und für einen respektvollen Umgang aller Menschen in der Stadt sowie für interkulturellen Dialog und Begegnung einsetzen.

Die bereits durchgeführten Projekte können in allen gesellschaftlichen Bereichen stattfinden - am Ausbildungsplatz, an der Schule, Hochschule oder bei einem Verein. Willkommen sind Musik- und Sportprojekte ebenso wie Begegnungen und Bildungsprojekte.

Die Jury

Der Jury gehören an: Angehörige der Opferfamilien der Morde des "Nationalsozialistischen Untergrund" aus Nürnberg und und München, jeweils eine Vertretung des Ausländerbeirats München und des Integrationsrates Nürnberg sowie drei Jugendliche aus München und zwei Jugendliche aus Nürnberg.

Bewerbung

Bewerbungsschluss: 31.12.2014
Preisverleihung: 21.03.2015 in Nürnberg

Weitere Informationen zum Preis und zu Ansprechpartnern für Fragen finden Sie unter dem unten angegebenen Link.


Servicebereich