Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

„Ein echtes Zuhause für Lehramtsstudenten“

Festakt zum 10-jährigen Bestehen des MZL

29.01.2015

Das Münchener Zentrum für Lehrerbildung (MZL) der LMU feierte am 28.01.2015 gemeinsam mit Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle und LMU-Präsident Prof. Bernd Huber sein zehnjähriges Bestehen. Neben einer Rückschau auf die ehrgeizigen Gründungsziele gab es einen Ausblick auf das, was die Lehrerbildung an der LMU in Zukunft leisten kann.

 Bildungs- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle bei seinem Grußwort„In den zehn Jahren seines Bestehens ist es dem MZL gelungen, den Lehramtsstudenten im großen universitären Betrieb der LMU ein echtes Zuhause zu geben“, gratulierte der Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, MdL, bei der Eröffnung des Festakts. Professor Friederike Klippel, von LMU-Präsident Professor Bernd Huber als eine „Mutter des MZL“ bezeichnet, steckte bei der Gründung des Zentrums vor zehn Jahren hohe Ziele: Das Nebeneinander von Erziehungswissenschaften, Fachdidaktik und Fachwissenschaften sollte überwunden werden, die Phasen der Lehrerausbildung stärker verzahnt und der Kontakt zwischen Universität und Schule weiterentwickelt werden. „Zehn Jahre später kann ich allen Beteiligten nur meine hohe Anerkennung aussprechen: Sie haben die angestrebten Ziele nicht nur erreicht, sie haben sie sogar übertroffen“, lobte Spaenle die Leistung.

Festvortrag von Professor Dr. Ewald Terhart

Prof. Dr. Ewald Terhart bei seinem Festvortrag "10 Jahre MZL – (m)ein Blick von außen"In seinem Festvortrag zum Jubiläum schilderte Professor Ewald Terhart von der Universität Münster seinen „Blick von außen“ auf die Entwicklung des MZL – zehn Jahre nach einem auch von ihm gehaltenen Festvortrag zur Gründung des MZL. Während die Lehrerbildungszentren deutschlandweit sehr unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen, war das MZL von Anfang an mit hohen Zielen v.a. im Bereich der Verbesserung der Studienbedingungen angetreten und hat sich zu einem leistungsfähigen Servicezentrum entwickelt. Damit werde es auch der Tatsache gerecht, dass die LMU mit derzeit rund 9.000 Lehramtsstudierenden einen der größten Lehrerbildungsstandorte Deutschlands einnimmt.

Terhart lobte das MZL für sein breites studienergänzendes Programm zur Vorbereitung auf den Lehrerberuf. Besonders würdigte er die Art der Kooperation mit den lehrerbildenden Fakultäten, die nicht „direktiv“, sondern stets auf Augenhöhe und mit dem Ziel einer gemeinsamen Lösungsfindung stattfinde. Als mögliches Entwicklungsfeld stellte Terhart eine stärkere Einbindung und Förderung schulnaher Forschung durch das MZL dar – allerdings werde dies auch schon stark durch das Munich Center of the Learning Sciences (MCLS) der LMU abgedeckt, mit dem das MZL kooperiert.

„Das MZL hat sich so gut etabliert, dass es mit Zuversicht in die Zukunft schauen kann!“, so Terharts abschließendes Fazit.

 Festakt zum MZL-Jubiläum

Festakt zum MZL-Jubiläum (Fotos: MZL)

Downloads


Servicebereich