Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Stellenausschreibung am MZL für "Lehrerbildung@LMU"

04.08.2015

LMUDas Projekt "Lehrerbildung@LMU", an dem 16 Fakultäten beteiligt sind, wird im Rahmen des Bund-Länder-Programms "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" vom BMBF in den nächsten Jahren mit ca. 6,9 Mio. EUR gefördert. Die vier Projektschwerpunkten zugeordneten Ziele sind:

  1. die Stärkung des Berufsfeldbezugs im Bereich der Fachwissenschaften,
  2. der Ausbau universitärer Lehr-Lernsettings zur Entwicklung von unterrichtsbezogenen Handlungskompetenzen, 
  3. die Vorbereitung der Studierenden auf ein inklusives Schulsystem
  4. sowie ein Eignungscoaching für Lehramtsstudierende.

Im Rahmen des Projekts sind zwei Stellen zu besetzen.

Projektkoordinator/-in "Lehrerbildung@LMU"

Die Stelle umfasst die Koordination des Gesamtprojekts einschließlich der finanziellen Abwicklung, der Vor- und Nachbereitung von Arbeitstreffen in den verschiedenen Schwerpunkten, der Erstellung von Projektberichten und -dokumentationen und weitere projektbezogene Tätigkeiten.

Eingebunden in das Team des MZL kennzeichnet die Stelle ein hohes Maß an mündlicher und schriftlicher Kommunikation bei der Zusammenarbeit mit den zahlreichen im Projekt beschäftigen wissenschaftlichen Mitarbeitern und Lehrkräften, mit der Universitätsverwaltung und dem Projektträger.

> Zur Stellenausschreibung <

Projektmitarbeiter/-in im Schwerpunkt „Inklusion“ im Rahmen des Projekts "Lehrerbildung@LMU"

Im Projektschwerpunkt "Inklusion" sollen Konzepte und Studienmaterialien entwickelt werden, die Lehramtsstudierende auf die Herausforderungen der Inklusion vorbereiten. Für sechs sonderpädagogische Förderschwerpunkte werden inklusionsdidaktische Veranstaltungskonzepte und audio-visuelle Lehrbausteine entwickelt, die anschaulich über den Hintergrund des Förderbedarfs aufklären.

Die Stelle umfasst die Koordination des Projektschwerpunkts "Inklusion" sowie die konzeptionelle und organisatorische Mitarbeit bei der Erstellung der audio-visuellen Lehrbausteine. Hierzu zählen insbesondere Abstimmungsarbeiten zwischen Schulen, Filmteam und den beteiligten universitären Arbeitsbereichen bei der Erstellung der Lehrfilme einschließlich der Beachtung rechtlicher Fragestellungen.

> Zur Stellenausschreibung <


Servicebereich