Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Medienethik

5. Tag der Brückensteine am 11.10.2017

19.09.2016

5. Tag der Brückensteine - Medienethik im Fokus der Fächer Deutsch, Englisch, alte Sprachen, Religion/Ethik, Geschichte und Sozialkunde.

Digitale Bildung und der richtige Gebrauch (digitaler) Medien werden zunehmend als Herausforderung für Schule und Unterricht begriffen. Daher hat der 5. Tag der Brückensteine Medienethik als Rahmenthema und möchte mit Fachvorträgen und Workshops eine Brücke zwischen schulischer Praxis und universitärer Lehrerbildung schlagen. Die kostenlose Tagung am 11. Oktober 2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr an der LMU (Gebäude: Oettingenstr. 67) richtet sich an Lehrer und Referendare aller Schularten und in gleicher Weise an Hochschulangehörige und Studierende im Lehramt.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie das Online-Formular auf der Webseite des Brückensteine-Projekts, um sich für den Tag der Brückensteine anzumelden.

Programm

Termin: Mittwoch, 11. Oktober 2016, 09.30-16.30 Uhr
Ort: LMU, Oettingenstraße 67, 80578 München

UhrzeitProgrammpunkt
09.30 Uhr Ankommen und Begrüßung
10.00-11.00 Uhr

Plenarvortrag: Prof. Dr. Roland Rosenstock (Uni Greifswald)

„Medienethik als Aufgabe der Medienbildung“

11.00-12.00 Uhr

Dialogische Anschlussrunde zum Vortrag von Prof. Dr. Rosenstock

Medienethische Perspektiven in den beteiligten Fachdidaktiken: Prof. Dr. Anselm (Deutsch), Prof. Dr. Janka (alte Sprachen), Prof. Dr. Lütge (Englisch), Prof. Dr. Barricelli (Geschichte), Prof. Dr. Gloe (Sozialkunde), Moderation: OStR Adam

12.00-13.00 Uhr

Mittagspause: Posterpräsentationen und Infostände zu aktuellen Projekten der Brückensteine

13.00-15.30 Uhr

Workshop-Phasen zu den Fächern Deutsch, Englisch, Latein/Griechisch, Ethik/Religion, Geschichte und Sozialkunde

Phase A: 13.00 – 14 .00 Uhr

Open Space (Kaffeepause): 14.00 – 14.30 Uhr

Phase B: 14.30 – 15.30 Uhr

(alle Workshops werden in Phase A und B gleichermaßen angeboten)

1. Fachübergreifend: (Ines Sura/Erik Heidecker, Uni Greifswald): Ethische Urteilsbildung im fächerverbindenden Unterricht anhand ausgewählter PC-Spiele

2. Sozialkunde (Prof. Dr. Markus Gloe, LMU): Können moralische Werte im Sozialkundeunterricht gelehrt werden?

3. Geschichte (Dr. Christian Grieshaber, LMU): Medien- und Bildethik im Geschichtsunterricht

4. Englisch (Dr. Grit Alter, Uni Innsbruck): „Don´t beLIEve what you see – Visual und Media Literacy am Beispiel von Bildmanipulationen entwickeln“

5. Deutsch (OStR Winfried Adam, LMU): Medienethik im Deutschunterricht – Beispiele aus der Praxis

6. Deutsch (Dr. Michael Stierstorfer): Deutschunterricht im Kino?! Medienethisches Lernen am Beispiel von Kreuzpainters Krabat-Verfilmung (2008) in der Sekundarstufe I

7. Alte Sprachen (Raimund Fichtel, LMU): Platons Medienkritik und ihre Relevanz für public philosophy der Gegenwart

15.30-16.00 Uhr

Abschlussdiskussion (Fishbowl): Medienethik als Perspektive und Herausforderung für unterrichtliches Handeln

Moderation: StD Florian Schultz-Pernice (LMU, Leiter des Studiengangs Medienpädagogik)

ab 16.00 Uhr Ausklang

Servicebereich