Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Leseprojekt KonTEXT sucht Lehramtsstudierende

Unterstützung von straftätigen oder geflüchteten Jugendlichen

25.04.2017

Bücher (Foto: Leonhard Wölfl, MZL)

Bücher (Foto: Leonhard Wölfl, MZL)

Das Leseprojekt KonTEXT ist ein studentisches Projekt an der Hochschule München, geleitet von Frau Prof. Dr. Steindorff-Classen, Studiengangsleiterin des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit. Einen großen Teil der Projektarbeit leisten studentische Mentorinnen und Mentoren auf ehrenamtlicher Basis, die mit straffällig gewordenen Jugendlichen Bücher lesen und besprechen. Zudem werden eine Bücherei sowie Lesegruppen im Jugendarrest angeboten.

Derzeit wird an der Entwicklung eines speziellen Angebots für junge Geflüchtete gearbeitet, die aufgrund geringer Deutschkenntnisse bereits mit einfachen Texten überfordert sind. In Gruppensettings sollen die Jugendlichen einfache Aufgaben und Bildmaterialien bearbeiten, die das Normen- und Wertebewusstsein und gleichzeitig den Spracherwerb fördern.

Für folgende Aufgaben werden Lehramtsstudierende als ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer gesucht:

  • Einzelbetreuung von Jugendlichen in einfach gelagerten Fällen mit maximal zwei Treffen an den Standorten München-Pasing (Hochschule München) oder München-Innenstadt (Katholische Hochschulgemeinde)
  • Didaktische Unterstützung und Begleitung von Geflüchteten im Rahmen des neuen Programmes und Weiterentwicklung dieses Angebotes
  • Gestaltung von Lesegruppen in der Jugendarrestanstalt (in studentischen Zweierteams)

Ansprechpartnerin des Projekts ist Maria Weise (Tel.: 089 / 1265 2284).


Servicebereich