Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Veranstaltung: Antisemitismus in der Schule

27.05.2020

Mobbing, Hetzparolen, Verschwörungstheorien – antisemitische Vorfälle in digitaler wie analoger Form sorgen an bayerischen Schulen zunehmend für Beunruhigung. Wie können Lehrerinnen und Lehrer den verbreiteten Vorurteilen und Ressentiments wirkungsvoll präventiv entgegenarbeiten? Welche Maßnahmen können bei auftretenden Vorfällen ergriffen werden?

Dies und mehr erfahren Sie am 13.06.2020 in der digitalen Veranstaltung. 

Anmeldung via LSF


Servicebereich