Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Einladung zur BAS!S-Tagung am 25. März 2021

10.03.2021

Das Zentrum für Lehrerinnen - und Lehrerbildung Bamberg lädt alle Interessierten zur 3. BAS!S-Tagung am 25. März von 12:45 - 17 Uhr ein. Die virtuelle Tagung steht unter dem Titel "Inklusive Exklusion oder exklusive Inklusion: Heterogenität in Schule und Unterricht".

Am Vormittag (10-12 Uhr) findet das interne Arbeitstreffen des bayernweiten BAS!S-Projekts* statt.

Im Anschluss an die Grußworte (12:45 Uhr) eröffnet Prof. Dr. Thorsten Bohl (Universität Tübingen) mit der Keynote zum Thema „Inklusion, Exklusion und Umgang mit Heterogenität“ die Tagung (13:15 Uhr).

Die anschließenden Workshops (14:30-16:15 Uhr) dienen dem Austausch über den aktuellen Forschungsstand und schulpraktische Umsetzungsperspektiven.

Prof. Dr. Jörg Wolstein, der u.a. Beauftragter für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender an der Universität Bamberg ist, beendet die Tagung um 16:30 Uhr mit einem Ausblick.

Nähere Informationen zur Tagung sowie die Anmeldemaske finden Sie in diesem Flyer (pdf, 1,6MB) und auf der Tagungswebseite:
https://www.uni-bamberg.de/zlb/k-r/inklusion/bass-jahrestagung-2021/

 

*Das Projekt BAS!S (Basiswissen Inklusion und Sonderpädagogik im Erziehungswissenschaftlichen) ist ein universitätsübergreifendes bayernweites Projekt, das 2017 ins Leben gerufen wurde und vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus finanziert wird. Ziel des Projekts ist die Stärkung der Themenfelder Inklusion, Heterogenität und Sonderpädagogik in der universitären Lehre für Lehramtsstudierende an allen bayerischen Universitäten.

Downloads


Servicebereich