Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Projekt "Schule für Alle" sucht Lehramtsstudierende aller Fächerkombinationen

08.06.2021

Das Projekt „Schule für Alle“ sucht Lehramtsstudierende aller Fächerkombinationen für das Schuljahr 2021/22 für die Durchführung von Sprachbegleitkursen bzw. Teamteachings oder individuellen (digitalen) Lernbegleitungen an Partnerschulen. Die Studierenden haben die Möglichkeit, während des Studiums mehr praktische Lehrerfahrungen in sprachlich heterogenen Lernendengruppen zu sammeln und diese durch die regelmäßige Teilnahme an einem Begleitseminar theoriegeleitet zu reflektieren; Schüler*innen werden ihrerseits in ihrem (Sprach-)Lernen unterstützt.
Regulär finden die Sprachfördermaßnahmen in Form von additiven Sprachbegleitkursen oder Teamteachings im Regelunterricht statt. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen für die Beschulung wurden die Förderangebote in enger Absprache mit den Kooperationsschulen bedarfsgerecht angepasst, um flexibel und individuell – auch digital – zu unterstützen und zu fördern. So wurde das Sprachförderangebot durch die Lernbegleitung für 1-2 Schüler*innen erweitert. Dies umfasst beispielsweise zusätzliche digitale Unterstützung der Schüler*innen im
Homeschooling, beispielsweise durch ergänzende regelmäßige (Video)Telefonate oder intensive Fördereinheiten in den Schulferien. Überdies unterstützen die Studierenden gezielt Lehrpersonen, beispielsweise indem sie Zusatzmaterial erstellen oder Schüler*innen individuelles Feedback auf deren bearbeitete Aufgaben geben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Erklärvideo und dem Flyer
unter Downloads!

Downloads


Servicebereich