Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Starter-Workshop: Lehramtsstudium erfolgreich starten!

starterworkshop

Inhalte und Ziele

  • Von Anfang an "richtig" studieren
  • Werkzeuge zur Studien- und Semesterplanung
  • Berufswahlmotivation: "Warum möchte ich Lehrerin/Lehrer werden?"
  • Reflexion der Fragen: "Was ist für mich eine gute Lehrkraft? Wo stehe ich?"
  • Anforderungen und Kompetenzen des Lehrerberufs
  • Angebotsvielfalt der Universität für die persönliche Entwicklung nutzen

Bewusstes Studieren von Beginn an zahlt sich im Referendariat und im späteren Berufsleben als Lehrkraft aus. Durch diesen Workshop, der sich speziell an Studienanfänger des Lehramts richtet, soll der Übergang von der Schule zur Universität erleichtert und die Wahrnehmung der Anforderungen im Lehrerberuf entwickelt werden.

Ablauf und Anmeldung

Die Anmeldung ist ab August 2019 über LSF möglich (der genaue Termin wird an dieser Stelle bekanntgegeben). Hierfür ist eine Matrikelnummer erforderlich, die Sie mit Ihrer Immatrikulation an der LMU erhalten.

Die nächsten Starter-Workshops finden zu Beginn des Wintersemesters 19/20 an folgenden Terminen jeweils von 13 bis 18 Uhr s.t. statt:

    • Montag, 07.10.19
    • Dienstag, 08.10.19
    • Donnerstag, 10.10.19
    • Freitag, 11.10.19

Bitte melden Sie sich nur für einen der Termine an.

Der Starter-Workshop ist in zwei Teile gegliedert: Durch studentische Tutoren*innen des MZL erhalten Sie in Teil I wertvolle Tipps fürs Studium. In Teil II reflektieren erfahrene Lehrkräfte gemeinsam mit Ihnen Herausforderungen des Lehrerberufs und Möglichkeiten zur Entwicklung Ihrer Lehrerpersönlichkeit.

Feedback von Teilnehmerinnen und Teilnehmern bisheriger Workshops

"Man konnte sich bewusst machen, was es tatsächlich heißt Lehrer zu sein und auch die Selbstreflexion mit den erforderlichen Kompetenzen des Berufs abzugleichen, hat sehr viel gebracht. Der Coach war sehr sympathisch und aufgeschlossen, man hat sich sofort getraut zu reden."

"Im Workshop herrschte eine sehr entspannte Atmosphäre und Unklarheiten von O-Phase konnten super geklärt werden. Außerdem gab es erste Einblicke in die Abläufe im Unialltag"

"Der Workshop war sehr interaktiv gestaltet und es gab viel gemeinsame Arbeit, Reflektion und Motivation. Die Punkte der Gliederung sind größtenteils als Fragen formuliert, sodass man selbst stets zum Nachdenken angeregt wird."

"Der Standpunkt des Coachings wurde gut vermittelt. Es wurde durch eine sehr motivierende, inspirierende und positive Art vermittelt."