Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gewaltfreie Kommunikation in der Schule

→ Schwerpunkt

Zielgruppe
Studierende aller Lehrämter
Seminarinhalte

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Konzept, das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Es ist zum einen Kommunikationsmodell, zum anderen eine (Lebens-)Haltung, die empathische und wertschätzende Beziehungen in den Mittelpunkt von Kommunikation stellen.
In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden die 4 Schritte der GFK und erleben an konkreten Situationsbeispielen Rosenbergs Ansatz der „Lebensbereichernden Erziehung“ an Schulen.

Die Teilnehmenden werden befähigt, GFK in der Kommunikation mit Schülern, Eltern und Kollegen anzuwenden und erleben anhand aktiver Übungen die Wirkungsweise einer bedürfnisorientierten Lebenshaltung.

   Lehrerbildung@LMU 

Der Workshop wird veranstaltet von der KommunikationswerkstattPLUS.

Dieses Angebot ist für das Zertifikat LehramtPROLMU anrechenbar.

 

Termin & Ort
Beginn 15.06.2018
Ende 16.06.2018
Uhrzeit Freitag: 14.00 - 18.00 c.t., Samstag: 09.00 - 17.00 c.t.
Ort

Geschw.-Scholl-Pl. 1 (A) - A U 115 (siehe Gebäudeplan)
LMU-Raumfinder: App für Android

Weitere Informationen
Teilnehmerzahl 12
Seminarleitung

Christiane Keders, Trainerin und Coach mit dem Fokus auf Präsenz und Gewaltfreie Kommunikation

Kosten Keine
Anmeldung