Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Geographie

Studieninhalte und Studienziele

Das Studium beginnt mit theoretischen Grundlagen zur Fachwissenschaft Geographie (1. Semester) sowie zur Geographiedidaktik (2. Semester). Die fachwissenschaftlichen Grundlagen konzentrieren sich auf einen Überblick zu den wichtigsten physiogeographischen Teilbereichen der Allgemeinen Geographie. Hierzu zählen „Die Erde und ihre Darstellung in Karten“, „Geomorphologie und Geologie“, „Klimageographie“ sowie „Landschaftsökologie und Vegetationsgeographie“. Die geographiedidaktischen Grundlagen beziehen sich auf Unterrichtsprinzipien, -methoden, -medien und -planung im Schulfach Geographie. Beide Vorlesungen werden mit einer benoteten Klausur abgeschlossen.

Ausgehend von diesen Grundlagen sind im Rahmen von zwei Seminaren theoriebasiert konkrete Stundenentwürfe zum Geographieunterricht zu planen. Während im ersten Seminar zur „angewandten Geographiedidaktik“ (AG 1) noch die methodische Planung geographischer Unterrichtseinheiten im Vordergrund steht, liegt im zweiten Seminar zur „angewandten Geographiedidaktik“ (AG 2) der Fokus auf einem speziellen regional- oder allgemeingeographischen Themenbereich.

Insgesamt soll das Studium dazu befähigen, fallbasiert konkrete geographische Unterrichtseinheiten theoriegeleitet zu entwerfen und umzusetzen.

Studienplan

Im Rahmen des Didaktikfachs Geographie der Mittelschule studieren Sie folgende Module:

Modulbezeichnung

Modulteile

Art der

Veranstaltung

SWS

ECTS

Prü-

fung

Seme-

ster

P1:

Einführung Geographiedidaktik

Grundlagen der Geographiedidaktik I

Vorlesung

2

3

MTP

1.

Grundlagen der Geographiedidaktik II

  Vorlesung

2

3

MTP

2.

P2:

Grundlagen Allgemeine Geographie

 

Einführung in die Physiogeographie

Vorlesung

2

3

MTP

1.

Einführung in die Humangeographie

 Vorlesung

3

MTP

2.

P3:

Angewandte Geographiedidaktik

Angewandte Geographiedidaktik I

Seminar

2

3

MTP

3.

Angewandte Geographiedidaktik II

Seminar

2

3

MTP

4.

P4:

 Exkursionsdidaktik

Geographie an Außenlernorten

Seminar

2

3

MP

5.

Belegen

In der Regel ist eine Belegung (= Anmeldung) von Lehrveranstaltungen erforderlich. Über Form und Frist der jeweiligen Belegung informiert das "Prüfungsamt für Geistes und Sozialwissenschaften (PAGS)". Die meisten Belegverfahren finden über das elektronische System Lehre, Studium, Forschung "LSF" statt.

Modulprüfungen

Eine Modulprüfung ist bestanden, wenn sie mit "bestanden" oder mit mindestens "ausreichend" (4,0) bewertet ist. Eine nicht bestandene Modulprüfung kann beliebig oft wiederholt werden. Die Wiederholung einer bereits bestandenen Modulprüfung oder Modulteilprüfung zur Notenverbesserung ist nicht möglich.

Staatsexamen

In dem Didaktikfach Geographie ist ein schriftliches Staatsexamen zu absolvieren.

Studien- und Prüfungsordnungen

Weitere Informationen

Fachstudienberatung Geographie

MZL - Münchener Zentrum für Lehrerbildung

Informationen zum Download:

Didaktikfach Geographie