Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Stundenplanerstellung

Videotutorials zur Stundenplanerstellung

SfS_Stundenplan_grafik1   Beleg_von_Lehrveranst_grafik 1

     Schritt für Schritt zum Stundenplan              Belegen von Lehrveranstalungen

Zusammenfassung:

1. Schritt: Welche Veranstaltungen muss ich besuchen?

Zur Erstellung Ihres Stundenplans benötigen Sie den jeweiligen Studienplan Ihrer Fächer. Verkürzte Studienpläne finden Sie auf der Homepage der LMU unter der Rubrik "Studienfächer und Studiengänge von A - Z" beim jeweiligen Fach. Damit können Sie sich einen Überblick verschaffen. Die ausführliche und verbindliche Version enthält die Studien- und Prüfungsordnung Ihres Faches (Anlage 2), die Sie auf der gleichen Seite finden, wenn Sie ganz nach unten scrollen. Hier erfahren Sie detailliert, welche Module bzw. Modulteile während des gesamten Studiums abgedeckt und welche Prüfungsleistungen erbracht werden müssen.

2. Schritt: Wie melde ich mich für Veranstaltungen an?

Mit Hilfe der Studienpläne, können Sie nun für die meisten Fächer im Campus-Management-System LSF (Lehre - Studium - Forschung) Ihren Stundenplan zusammenstellen.

  • Sie müssen sich dazu mit Ihrer LMU-Benutzerkennung einloggen. Klicken Sie dann auf den Button "Lehrveranstaltung belegen/abmelden" und akzeptieren Sie die Bedingungen. Sie sehen dort den sogenannten Modulbaum bestehend aus Ihren Fächern. Wählen Sie ein Studienfach aus. Dadurch erscheinen alle für das Studium vorgesehenen Module. Durch Anklicken eines Moduls werden die Modulteile sichtbar, denen konkrete Lehrveranstaltungen zugeordnet sind, die Sie belegen müssen. "Belegen" bedeutet in diesem Fall, dass Sie sich für die Veranstaltung anmelden.
  • Stehen bei einem Modulteil mehrere Lehrveranstaltungen zur Auswahl (es können gleiche oder unterschiedliche Titel sein), können Sie aus diesem Pool von Veranstaltungen diejenigen auswählen, die Sie am meisten interessieren bzw. die Ihnen zeitlich am besten passen und Alternativen angeben. Man spricht dann vom priorisierten Belegverfahren.
  • Nicht immer ist eine Anmeldung erforderlich. Das gilt in der Regel für Vorlesungen. Ein Indiz dafür ist das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein des Buttons "Belegen“. Damit Sie die Übersicht behalten, sollten Sie Veranstaltungen, die Sie nicht belegen müssen, in Ihrem Stundenplan vormerken. Das funktioniert mit Hilfe des Vorlesungsverzeichnisses in LSF. Dort klicken Sie sich über die Fakultät bis zu Ihrem Fach und schließlich bis zur konkreten Veranstaltung durch und setzen ein Häkchen bei „vormerken“. Die Veranstaltung erscheint dann automatisch in Ihrem Stundenplan.
  • Beachten Sie bitte, dass Veranstaltungen der Fächer Beruf und Wirtschaft (ehemals Arbeitslehre), Chemie, Informatik, Kunst (Gymnasium), Mathematik, Musik (Unterrichtsfach), Physik, Sport und Wirtschaftswissenschaften nicht, nur teilweise über LSF belegt werden können. Andere Fächer, wie Geographie, belegen zwar über das LSF, allerdings nicht nach dem Schema, wie oben dargestellt. Wie das Belegen bei den genannten Fächern funktioniert, finden Sie in folgender Übersicht  (pdf, 917kB).  
Für das Belegen von Lehrveranstaltungen gelten folgende Fristen für das Wintersemester 2020/2021:
  • Vorgezogene Belegfrist für Studierende höherer Semester: 24.08. - 07.09.2020
  • Hauptbelegfrist: 12.10. - 26.10. 2020
  • Restplatzvergabe: 29.10. - 06.11.2020 (für Veranstaltungen, in denen noch Plätze frei sind)   
     

TIPPS:

  • Im Laufe eines Semesters sollten 30 ECTS-Punkte eingebracht werden. Dies gilt als Richtwert zu Ihrer Orientierung. Da jede Veranstaltung Vor- und Nachbereitungszeit in Anspruch nimmt, sollten Sie insbesondere am Anfang Ihres Studiums nicht weit über 30 Punkte hinaus Kurse belegen.
  • Weitere Informationen zur Stundenplanerstellung bietet die Homepage der LMU unter dem Punkt Tipps zur Stundenplanerstellung.
  • Bei Schwierigkeiten sehen Sie sich die Hilfefunktion des LSF an.
  • Falls Sie sich unsicher sind, welche Kurse Sie konkret belegen müssen, sollten Sie sich von dem Fachstudienberater des jeweiligen Faches persönlich beraten lassen.
  • Besuchen Sie unbedingt die Orientierungsphase Lehramt, um einen Überblick über den gewählten Lehramtsstudiengang zu bekommen und insbesondere zu erfahren, was Sie im Rahmen Ihrer Fächer im ersten Semester besuchen sollten.
  • Im Falle von zeitlichen Überschneidungen einzelner Veranstaltungen wählen Sie, wenn möglich, alternative Lehrangebote aus. Falls dies nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung bzw. an die Studiengangskoordination.
  • Im Laufe des Semesters müssen Sie sich für die Prüfungen in den belegten Veranstaltungen gesondert anmelden. Dies kann auch für Veranstaltungen, für die Sie sich nicht anmelden mussten gelten. 
  • Im Erweiterungsfach müssen Sie ebenfalls zwischen Fächern, die über LSF belegen und Fächern, bei denen Sie sich auf andere Weise für die Veranstaltungen anmelden, unterscheiden. Bei Fächern, die über LSF belegen, melden Sie sich für Veranstaltungen direkt über das Vorlesungsverzeichnis an, wir bieten dazu eine Anleitung (pdf, 13kB) an.

Downloads