Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Preis für herausragende Staatsexamensarbeiten

Im Rahmen der schriftlichen Hausarbeit, die für die Zulassung zur Ersten Staatsprüfung vorausgesetzt wird ("Zulassungsarbeit"), bearbeiten die Lehramtsstudierenden in einem fortgeschrittenen Stadium ihres Studiums fachdidaktische, erziehungs- bzw. fachwissenschaftliche Fragestellungen vor dem Hintergrund der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion. Häufig werden innovative Unterrichtskonzepte entwickelt und evaluiert, aber auch fachwissenschaftliche Themen mit hoher Qualität bearbeitet. Die schriftliche Hausarbeit ist somit ein wichtiges Element wissenschaftsbasierter Lehrerbildung.

Mit dem Preis für herausragende Hausarbeiten werden jedes Jahr Studierende ausgezeichnet, die in ihrer Arbeit, insbesondere in Bezug auf Originalität der Fragestellung, wissenschaftliche Fundierung, Systematik im Aufbau der Arbeit und Klarheit der sprachlichen Gestaltung, eine herausragende Leistung erbracht haben. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden von den Gutachtern der Arbeiten nominiert und vom Vorstand des MZL ausgewählt. 


Servicebereich