Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lernen über und lernen mit Künstlicher Intelligenz in der Schule

Termin 19.07.2021, 17 - 18:30 Uhr
Ort online
Zielgruppe Lehramtsstudierende der weiterführenden Schularten
Anmeldeschluss -
Max. Teilnehmer -
Organisation PI-ZKB
Anrechnung
LehramtPRO Zertifikat Schwerpunkt Digitale Bildung (Vertiefungsmodul I)

Beschreibung

Künstliche Intelligenz (KI) wird zunehmend in vielen Lebensbereichen, so auch in der Bildung, zum Einsatz kommen. Das Thema übt große Faszination aus, schürt aber auch Ängste. Um sich eine begründete Meinung zu bilden und am gesellschaftlichen Diskurs, wie wir zukünftig mit KI lernen, leben und arbeiten wollen, teilhaben zu können, sollte das Thema in der Schule altersgerecht behandelt werden. Einsatz von KI-Methoden im Unterricht und im Unterrichtsmanagement kann individualisiertes Lernen unterstützten und Lehrkräfte entlasten. Allerdings birgt ein unreflektierter Einsatz von KI-Methoden auch Risiken, etwa die Reduktion von Lernen auf behaviorale Aspekte oder die Verstärkung von Vorurteilen und Selektion. In der Fortbildund wird eine allgemeine Einführung in das Thema gegeben und an konkreten Beispielen illustriert.

 Anmeldung über das PI-ZKB

Bitte beachten Sie die Anmeldehinweise (pdf, 135 KB)!