Münchener Zentrum für Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Interkulturelle Kompetenz im Klassenzimmer (Interkulturelles Training)

Termin
  • 23.04.2021 (14-18 Uhr)
  • 24.04.2021 (9-13 Uhr)
Ort online
Zielgruppe Studierende aller Lehrämter
Anmeldeschluss 16.04.2021
Max. Teilnehmer 20
DozentIn Aira Paschke
Anrechnung Einführungsmodul Zertifikat Internationalisierung und InternationalisierungPLUS

Beschreibung


In den deutschen Großstädten haben durchschnittlich mehr als die Hälfte der Kinder einen Migra-tionshintergrund. Aus diesem Grund zählt die interkulturelle Handlungskompetenz inzwischen zu der Schlüsselkompetenz einer Lehrkraft.

Studien haben gezeigt, dass interkulturelle Erfahrungen zwar nützlich sind, aber allein nicht immer und automatisch zum interkulturell kompetenten Verhalten und Abbau von Vorurteilen führen. Daher empfiehlt sich ergänzend zu den alltäglichen Erfahrungen eine Teilnahme an einem interkulturellen Training.

In diesem hier angebotenen Workshop werden die Studierenden auf die kultursensible Arbeit in unterschiedlichen Bildungsinstitution vorbereitet.

Das übergeordnete Ziel ist es, Integration durch Bewusstmachung des Potentials kultureller Diversität, die allgemeine interkulturelle Kompetenzentwicklung der Teilnehmenden zu fördern und darüber hinaus sie für interkulturelle (u.a. konfliktreiche) Überschneidungssituationen in Schulen zu sensibilisieren. Es geht primär darum, sich interkulturelles Wissen anzueignen und darauf bauend konkrete und funktionierende Handlungsoptionen für den Berufsalltag zu erarbeiten.

 

Veranstaltungsform: online (via ZOOM)

 

Anmeldung für Studierende via LSF